RS232 Sniffer, Forwarder

Einfacher Sniffer mit zwei USB-UARTs, zwei RS323 slaves und einem RX/TX RS232 Anschluss für das zu analysierende Endgerät.

Angefangen hat das ganze mit einem Kollegen, der bei der Feuerwehr ein digitales Meldesignal an einer einzigen RS232-Schnittstelle entgegen nehmen muss und möglichst einfach und unabhängig an mindestens zwei PCs wieder entgegennehmen.
Bevorzugt natürlich an USB, da RS232 bereits etwas angestaubt ist.

Daher die Idee einfach das RS232-Signal auf UART-Pegel zu bringen und an zwei USB-UART-ICs weiterzuleiten.

Herausgekommen ist jedoch eine Platine, welche sich in eine RS2332-Verbindung einschleusen kann und sowohl die Empfangs- wie auch die Sendedaten getrennt aufnehmen kann und an zwei getrennten USB-Ports zur Analyse weiterleiten.

Die Konfiguration lässt es auch zu, dass man einen RS232- Teilnehmer auf einem USB-Port entgegennimmt, im PC verarbeitet und dann wieder am anderen Ende auf RS232-Pegel ausgibt. Also ein „Man-In-The-Middle“ für RS232.

Als Wandler-IC kommt der recht zuverlässige FT232RL zum Einsatz.
Für alle, die am Nachbau interessiert sind, gibt es einen Reichelt Warenkorb zum Bestellen der Komponenten.
Der Warenkorb ist etwas überladen, daher bitte aufpassen und ggf. Positionen vor der endgültigen Bestellung herausstreichen!

Ein schnell zusammengezimmertes Gehäuse steht auf Thingiverse auch zur Verfügung.
http://www.thingiverse.com/thing:1935557

Downloaddokumente: