Modellflug – Schalter per Fernsteuerung

(2012)

Diese Schaltung diente als Grundlage für einen Multiplexer an einem autonomen System. Sollte dessen Betriebssystem einmal abstürzen, so konnte man mit einer „echten Hardwareschaltung“ die Steuerung übernehmen und mit Hilfe einer normalen Modellbaufernsteuerung kontrollieren.

Im wesentlichen war es ein autonom fahrendes RC-Fahrzeug mit normalem Fahrtregler (20ms PWM) und Modellbauservo an der Lenkung.
Die Signale wurden über einen Multiplexer gezogen und mit einer 3Kanal Funfernsteuerung verbunden – Lenkung/Gas/Sonderfunktion.

Das PWM-Signal der Sonderfunktion wurde über einen RC-Filter gezogen und lief dann über einen Schmitt-Trigger auf den 2-Kanal Mutliplexer.

Je nach Ausgang des Schmitt-Trigger hat der Multiplexer entweder die Signale des Funkempfängers auf den Fahrtregler und das Servo gegeben oder eben die Ausgangssignale des Fahrtcomputers.

Schreibe einen Kommentar